30 Jahre Unternehmensberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia
« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Nachhaltiges Personalmanagement

Zufriedenheit und Mitarbeiterbindung sorgt für hohe Motivation

Die Herausforderung der Nachhaltigkeit entwickelt sich zunehmend zu einem Dreh- und Angelpunkt der betriebswirtschaftlichen Ausrichtung von Unternehmen im 21. Jahrhundert. Der Dreiklang von ökonomischer, ökologischer und sozialer Verantwortung erweist sich als immer wichtiger.

Auch als Wettbewerbsfaktor für Unternehmen gewinnt Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung.

Da es gerade die Mitarbeiter sind, die an der Verantwortung des Unternehmens teilhaben, kann diese Entwicklung nicht ohne Auswirkungen auf das Personalmanagement und die Mitarbeiterführung bleiben.

Unternehmen müssen Verantwortung für Zufriedenheit und Motivation ihrer Mitarbeiter übernehmen. Eine wesentliche Voraussetzung für Zufriedenheit mit den eigenen Aufgaben und damit auf für langfristige Motivation der Belegschaft ist deren Identifikation mit dem Unternehmen.

Zusammenhang von Identifikation und Motivation

Einklang mit Unternehmenskultur sowie mit den Werten und Zielen des Unternehmens sind hier wichtige Faktoren. Gerade die für die Motivation entscheidende, emotionale Ebene der Mitarbeiterbindung basiert nicht auf finanziellen Anreizen: Wichtig ist, dass Mitarbeiter einen Sinn in ihrem Tun, in ihrer Rolle im Unternehmen und in der Ausrichtung der Firma selbst sehen. Dieses Gefühl, Teil eines wert- und sinnvollen Ganzen zu sein, können Unternehmen vor allem durch gezielte Kommunikation nach innen unterstützen.

Einer Studie des Instituts für Organisation und Personal in Bern zufolge zeichnet sich Nachhaltigkeit im Personalmanagement insbesondere durch Erhöhung der Selbstverantwortung sowie durch eine ausgewogene Work-Life-Balance aus. Im nachhaltigen Personalmanagement treffen Mitarbeiter und Firma als gleichrangige Partner aufeinander: Nachhaltige, emotional wirksame Mitarbeiterbindung trägt zur individuellen Erfüllung bei und dient damit gleichermaßen der Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit.

Rationale Mitarbeiterbindungs- und Motivationsaspekte

Es verwundert nicht, dass Kienbaum eher die rationalen Aspekte von Mitarbeiterbindung und Mitarbeitermotivation betont. Studien der Gummersbacher weisen regelmäßig eine maßgebliche Bedeutung von Motivierung und Anreizen auf vier Rädern nach: Die Bereitstellung eines Firmenwagens, der auch privat genutzt werden kann, spielt für die rational wirksame Mitarbeiterbindung eine große Rolle. So sei ein attraktiver Firmenwagen für viele Mitarbeiter ein hoher Anreiz, besonders in Branchen mit großem Außendienst.

Manche Arbeitnehmer sind offenbar bereit, für einen entsprechend hochwertigen oder besonders gut ausgestatteten Firmenwagen auf Teile des Gehalts zu verzichten. Da attraktive Firmenwagen von Mitarbeitern als Prestigegewinn wahrgenommen werden, erweist sich deren Bereitstellung als positiv für die Leistungsbereitschaft sowie Identifikation mit dem Unternehmen.

Nachhaltiges Personalmanagement auf rationaler und emotionaler Ebene

Andere Studien betonen die Anreizwirkung der betrieblichen Altersvorsorge. Obgleich BAV, faire Gehälter und direkte finanzielle Anreize eine wichtige Grundlage für die Mitarbeiterbindung bilden, stellen sie alleine noch keine Erfolgsgarantien dar. Bei der Frage, welche Anreize Unternehmen ihren Mitarbeitern bieten können, die sich nachhaltig positiv auf die Motivation auswirken, stellen sich oft kleinere Dinge als besonders relevant heraus.

Nachhaltiges Personalmanagement: Nützliche Links

Motivation und Identifikation können Unternehmen durch eine Reihe von kleineren Anreizen aufrechterhalten, wie etwa die Bereitstellung ergonomischer Büro- und Arbeitsplatzausstattung, die Finanzierung von Fortbildungen, die Übernahme von Fahrtkosten zum Betrieb, individuelle Sachgeschenke und Aufmerksamkeiten wie freie Getränke oder Snacks.

Nachhaltige und zukunftsweisende Unternehmensentwicklung

Eine nachhaltiges Personalmanagements setzt voraus, genaue Vorstellungen von der Besetzung von Stellen, den vom Personal zu erfüllenden Herausforderungen und von dauerhafter Personalbindung zu haben. Zufriedenes und motiviertes Personal ist grundsätzlich leistungsbereiter als unzufriedenes. Gute Führungskräfte haben daher mögliche Unstimmigkeiten zu erkennen und diesen gezielt entgegenzuwirken.

Möglichkeiten, Identifikationspotential mit dem Unternehmen bieten, nachhaltige Arbeitsbedingungen zu schaffen und weitere Leistungsanreize zu bieten sind zahlreich. Betriebswirtschaftliche und soziale Interessen sind daher wechselseitig miteinander verknüpft und die Wahrung beider Interessen trägt zu einer zukunftsfähigen Unternehmensentwicklung bei.

Nachhaltigkeit im Personalmanagement ist daher wesentlicher Eckpfeiler funktionierender Unternehmensphilosophie – für große Konzerne ebenso wie für kleine und mittlere Unternehmen. Wenn Sie sich mit einem Experten über nachhaltiges Personalmanagement austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Unternehmensberatung | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 7 votes
Bezeichnung
Nachhaltiges Personalmanagement: Motivation, Zufriedenheit, Mitarbeiterbindung

WOLF Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung. Professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Moderation, Interim Management, Coaching, Vortrag, Seminar und Training.