30 Jahre Unternehmensberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia
« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kostenreduzierung mit Mitarbeiterbindung

Kostenreduzierung durch Mitarbeiterbindung

Kostenreduzierung durch Mitarbeiterbindung


Eine Kostenreduzierung mithilfe von Mitarbeiterbindung erzielen? Das mag sich zunächst widersprüchlich anhören, sind doch mit Mitarbeiterbindung zunächst einmal Kosten verbunden. Doch auf den zweiten Blick erschließt sich der Charakter des für Mitarbeiterbindung betriebenen Aufwands als eine Investition, die nachhaltig Kosten reduziert.

Unternehmen, die Kostenreduzierungen mithilfe von höherer Mitarbeiterbindung realisieren möchten, haben häufig insbesondere die Kosten der Fluktuation im Auge. In Zeiten partiell leergefegter Arbeitsmärkte erlangt die Reduzierung der Fluktuationskosten einen hohen Stellenwert.

Kostenreduzierung: Fluktuation

Denn bei Weggängen fallen nicht nur Austrittskosten in beträchtlicher Höhe an und die Opportunitätskosten der entstehenden Vakanz. Insbesondere die Kosten für Personalmarketing und Personalgewinnung steigen zurzeit überproportional.


Tipp:

Nutzen Sie unsere Checkliste zur Abschätzung des Einsparpotenzials: Ermittlung der Fluktuationskosten

Immer häufiger lässt dennoch die erzielte Bewerberqualität zu wünschen übrig, immer häufiger sind umfangreiche Schulungs- bzw. Einarbeitungsprogramme erforderlich, immer häufiger müssen trotz der Defizite höhere Gehälter gezahlt werden. Hier können durch gezielte, selektive Mitarbeiterbindung enorme Kosten eingespart werden.

Kostenreduzierung in allen Bereichen

Wenngleich hierdurch üblicherweise jährliche Kostenreduzierungspotenziale um 1 bis 5 Mio. Euro pro tausend Mitarbeiter Belegschaft erreicht werden, liegen die interessantesten Kostensenkungen an anderer Stelle. Unternehmen, die die richtigen Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterbindung ergreifen, erfahren enorme Senkungen der Fehlzeiten, der Ausschusskosten, der Materialkosten, der Werkzeugkosten, der Instandhaltungskosten, der Reklamationskosten, der Qualitätskosten, der Kosten für mangelnde Liefertreue und der Verschwendung von Ressourcen.

Selbst im Bereich der Vertriebskosten werden Kostenreduzierungspotenziale realisiert. Erfreut sich das Unternehmen einer engen Mitarbeiterbindung, ist die Stärkung der Kundenbindung eine ebenso zwangsläufige wie erwünschte Folge.

Mit Mitarbeiterbindung Kosten reduzieren

Ansatzpunkte für Unternehmen, um den Grad der Mitarbeiterbindung zu steigern, liegen immer seltener im Bereich von Arbeitszeitflexibilität oder freiwilligen Zulagen. Grundsätzlich sind Maßnahmen, die „mit der Gießkanne“ verteilt werden, für die gezielte Mitarbeiterbindung eher hinderlich.

Wir haben in einem Artikel für Business Wissen zusammengefasst, worauf es ankommt. Sie finden ihn über die untenstehenden Links.

Links:

Wenn Sie sich mit einem Experten über Kostenreduzierung mithilfe von Mitarbeiterbindung austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Unternehmensberatung | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 1 votes
Bezeichnung
Kostenreduzierung mit Mitarbeiterbindung

1 comment to Kostenreduzierung mit Mitarbeiterbindung