30 Jahre Unternehmensberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia

« Zur Übersicht

Variable Vergütung, leistungsabhängige und erfolgsorientierte Entgeltkomponenten: Checklisten und Arbeitshilfen

Variable Vergütungssysteme finden häufig Verwendung, um die vielfältigen Aktivitäten der Mitarbeiterschaft in die Richtung der unternehmensstrategischen Zielsetzungen zu lenken. Neben dieser Unternehmenssteuerungs-Funktion haben variable Entgeltsysteme eine wichtige Rolle als Führungsinstrument zur Entlastung und Stärkung der Führungskräfte.
Seminar Variable Vergütung
Leistungsgerechte bzw. erfolgsorientierte Entgeltkomponenten entfalten ihre motivierende Wirkungskraft, wenn die Mitarbeitenden von dem Entgeltsystem selbst und von den hiermit verbundenen Vorgehensweisen begeistert sind. Unsere Checklisten unterstützen Sie bei der Realisierung dieses anspruchsvollen Ziels.

  1. Checkliste: Prüfung der Voraussetzungen für leistungsorientierte Vergütung (PDF)

    Diese Checkliste unterstützt Sie bei der Feststellung des Ist-Zustands, wenn Sie sich mit der Einführung oder Umstrukturierung von leistungs- oder erfolgsorientierten Entgeltkomponenten befassen. Die Analyse richtet sich auf folgende Aspekte:

    • Prozessmanagement
      Geschäftsprozesse und Prozessschritte sowie deren Abgrenzung; Messprozesse und Messgrößen; Vereinbarung von Zielen für Leistungen oder Ergebnisse der Prozesse; Prozesscontrolling und Feedback zur kontinuierlichen Leistungsverbesserung
    • Aktualität des Abgleichs von Anforderungsprofil und Mitarbeiterprofil
      Revision von Stellenbeschreibung, Anforderungsprofil und Stellenbewertung; Abgleich der Anforderungen der Stelle mit dem Qualifikations- und Kompetenzprofil des Mitarbeiters; Einfluss dieses Abgleichs auf die Entgeltfindung; Qualität und Quantität der Mitarbeitergespräche
    • Zielvereinbarungen
      Vision und Leitbild; strategische Ziele; operative Ziele; System zur Leistungs- oder Erfolgsbeurteilung bzw. -messung; Mitarbeitergespräche über Zielvereinbarungen und zum Feedback
  2. Variable Vergütung

  1. Checkliste: Variable Vergütungssysteme konzipieren, implementieren, umsetzen und aktualisieren (PDF)

    Diese 20-seitige Checkliste unterstützt Sie bei der Analyse der Ist- und Soll-Situation, bei der Planung Ihrer Vorgehensweise, bei der Konzeption des variablen Vergütungssystems, bei dessen Einführung, dessen Umsetzung und dessen Aktualisierung.

  2. Checkliste: Zutreffende Messgrössen finden für variable Vergütung (PDF)

    Folgt man der Vorgehensweise, die variable Vergütung an die Erfüllung von festgelegten Zielen zu knüpfen, sind sämtliche Messgrößen so zu wählen, dass sie die jeweiligen Zielrichtungen exakt widerspiegeln. Aus dem Anspruch, einen hohen die strategieumsetzenden Bezug aufzuweisen, leitet sich die Vorgehensweise ab, die Unternehmenszielrichtungen top down zu kaskadieren und dabei funktionsorientiert aufzuteilen. So wird gewährleistet, dass die einzelnen Beiträge die übergeordnete Zielrichtung unterstützen. Diese Checkliste unterstützt Sie bei Ermittlung, Auswahl und Definition der zutreffenden Messgrößen.

  3. Checkliste: Regelung der Sonderfälle in Systemen der variablen Vergütung (PDF)

    Wenn Sie ein variables Vergütungssystem entwerfen, werden Sie auch bedenken und gegebenenfalls schriftlich bzw. vertraglich niederlegen wollen, wie zu verfahren ist, wenn nicht alles idealtypisch verläuft.

    Dazu gehören auch die Sonderfälle. Sie bezeichnen Umstände, die – im Gegensatz zu externen Einflüssen – vor allem intern bzw. personnah begründet oder sogar vertraglich vereinbart sind. Diese Checkliste hilft Ihnen dabei, rund 30 häufige Sonderfälle zur Vermeidung von Auseinandersetzungen im Vorfeld zu durchdenken und hierfür eine tragfähige Regelung zu treffen.

  4.  


    Interessant für Sie?

    Aktuelle Seminartermine: Für das Seminar “Variable Vergütungssysteme einführen und modernisieren” stehen die neuen Termine fest! » Hier mehr erfahren « Das Seminar ist auch als Inhouse-Workshop in Ihrem Unternehmen möglich.

     

  5. Checkliste: Regelung des Umgangs mit externen Einflüssen in Systemen der variablen Vergütung (PDF)

    Externe Einflüsse, die auf den Erfolg der Arbeit des Adressaten wirken, sind das am häufigsten genannte Argument schon gegen die Einführung einer variablen Vergütung. Mit im Vorfeld getroffenen Regelungen über die Behandlung von externen Einflüssen, Sondereinflüssen und Umwelteinflüssen, die den Empfänger der variablen Vergütung bei seiner Leistungsentfaltung bzw. in seiner Zielerreichung behindert haben, verschaffen Sie beiden Seiten Sicherheit. Zugleich sorgen Sie dafür, dass nicht innerhalb der laufenden variablen Vergütungsperiode unzählige Einzelfallentscheidungen getroffen und verhandelt werden müssen.

    Die Checkliste “Umgangs mit externen Einflüssen in Systemen der variablen Vergütung” unterstützt Sie dabei, alle denkbaren Fälle zu ermitteln, diese nach relevanten Kriterien zu ordnen und für die jeweiligen Kategorien eine umfassende, tragfähige und umsetzbare Regelung zu finden.

  6. Checkliste: TVöD: Leistungsorientierte Entgeltsysteme im Öffentlichen Dienst (PDF)

    Leistungsentgelt, Leistungsorientierte Entgeltsysteme und Zielvereinbarungen sind ein aktuelles Thema im Öffentlichen Dienst. Diese Checkliste hilft Ihnen, ein Check-up der aktuellen Situation durchzuführen mit dem Ziel, die Chancen für eine gelungene Einführung abzuschätzen. Sie erkennen bedeutende Einführungshemmnisse und Erfordernisse für möglicherweise zuvor zu schaffende Voraussetzungen.

 

Variable Vergütung, leistungsabhängige und erfolgsorientierte Entgeltkomponenten: Weitere Informationen

Wenn Sie sich mit einem Experten konkret über Ihre Fragen und Aufgabenstellungen im Bereich “variable Vergütung / leistungsgerechte und erfolgsorientierte Entgeltsysteme” austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

Thematisch angrenzende Checklisten finden Sie in folgenden Rubriken

Diese Seite können Sie sich durch Betätigung des Druckersymbols am Seitenrand ausdrucken.

Zur Rubriken-Übersicht: 1000 Praxis-Checklisten und Arbeitshilfen