30 Jahre Unternehmensberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia
« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

SWOT-Analyse

Erfolgsfaktoren identifizieren und Strategien entwickeln

SWOT-Analyse

SWOT-Analyse: Fundament für solide Strategien


Erfolgreiche Produkte, zufriedene Kunden, glückliche Aktionäre: Unternehmensleitungen haben viele Baustellen auf dem Weg zum langfristig profitablen Unternehmen zu meistern. Diese vielfältigen Herausforderungen erzwingen dynamische Strategien, die auf einem starken Fundament stehen.

Mit dem Klassiker der Strategie-Instrumente, der SWOT-Analyse, können solche Strategien in wenigen Schritten entwickelt werden. Strategie-Experte Gunther Wolf beschreibt in seinem Fachbuch “Die SWOT-Analyse – Erfolg im strategischen Controlling” die Grundlagen der Methode und gibt wertvolle Praxistipps.

Vorgehensweise der SWOT-Analyse

Das Akronym SWOT steht für die Elemente Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Risiken). Aus diesen vier Dimensionen ergibt sich die typische Matrix-Form, in der die Ergebnisse der SWOT-Analyse dargestellt werden. Diese Dimensionen machen ein wesentliches Merkmal der Methode deutlich: In der SWOT-Analyse werden zunächst interne Faktoren betrachtet und dann externe Einflüsse.

SWOT-Analyse

Wolf, Gunther: Die SWOT-Analyse. Erfolg im strategischen Controlling. Short Method. Hamburg: quayou Verlag 2015. ISBN EPUB: 978-3-95836-620-6, ISBN PDF: 978-3-95836-120-1. → bei Amazon bestellen.

Die Ergebnisse der internen und der externen Analyse werden dann in Beziehung zueinander gesetzt. So entsteht eine sehr kompakte und transparente Darstellung der aktuellen Unternehmens- und Umfeldsituation. Dies ist die Basis zur Entwicklung geeigneter Strategien und Maßnahmen.

Einsatz der SWOT-Analyse im strategischen Controlling

Die SWOT-Analyse ermöglicht dem strategischen Management bzw. Controlling seine Entscheidungen fundierter zu treffen. Die Unsicherheit und das Entscheidungsrisiko werden durch die kontrollierte Betrachtungsweise reduziert.

Dabei kann die SWOT-Analyse in praktisch allen Bereichen des Controllings eingesetzt werden. Sie ist dafür geeignet, Strategie-Workshops vorzubereiten oder auch dafür, funktionsbezogene Strategien für einzelne Unternehmensbereiche wie das Marketing oder den Vertrieb zu entwickeln.

Erfolgsfaktoren identifizieren und externe Einflüsse richtig einschätzen

Der erste Schritt der SWOT-Analyse ist die Erfassung der eigenen Stärken und Schwächen. Hier geht es ausschließlich um Faktoren, die das Unternehmen selbst kontrollieren kann. Am besten wird hier mit einer Auflistung aller Aspekte begonnen, die für den Erfolg wichtig sind – vom innovativen Produkt bis hin zur ausgeprägten Mitarbeiterbindung.

Ist eine Liste mit erfolgsrelevanten Stärken und Schwächen erstellt, kann die Umwelt des Unternehmens betrachtet werden. Hier geht es sowohl um wirtschaftliche Faktoren, als auch um soziokulturelle oder politische Aspekte, die den Erfolg des Unternehmens beeinflussen.

Positionsbestimmung und Strategiefindung mit SWOT

Die SWOT-Analyse betrifft in der Regel nicht nur Führung und Management, sondern verschiedene Abteilungen – und vor allem Menschen. Neue Strategien können große Veränderungen nach sich ziehen. Daher ist der Schritt der gemeinsamen Positionsbestimmung so wichtig. Es muss ein gemeinsamer Konsens gefunden werden, um die Umsetzung noch zu definierender Strategien auch tatsächlich realisieren zu können.

Je nach Gruppengröße kann für diesen Teil der SWOT-Analyse eine Moderation sinnvoll sein. Der Autor Gunther Wolf greift auf seine Erfahrungen in der Moderation unzähliger Strategieworkshops zurück und gibt hilfreiche Tipps.

Mit einer gemeinsam priorisierten Liste von Stärken und Schwächen sowie von Chancen und Risiken kann die Strategiefindung begonnen werden. Die SWOT-Analyse ist darauf ausgelegt, vier verschiedene Strategierichtungen anzubieten:

  • Stärken-Chancen-Strategien (SO-Strategien)
  • Schwächen-Chancen-Strategien (WO-Strategien)
  • Stärken-Risiken-Strategien (ST-Strategien)
  • Schwächen-Risiken-Strategien (WT-Strategien)

Aus Wirtschaftlichkeitsaspekten erfolgt die Bewertung der möglichen Strategien über eine Kosten-Nutzen-Betrachtung.

Praxistipps für die SWOT-Analyse

Autor Gunther Wolf rät dem Leser, sich bei der Arbeit mit der SWOT-Analyse konsequent an die Reihenfolge der einzelnen Schritte zu halten. Nur wer ergebnisoffen und mit viel Disziplin und Know-how an die SWOT-Analyse herangeht, kann relevante Ergebnisse erhalten. Stehen die gewünschten Strategien oder gar die Maßnahmen schon vor der Analyse – sei es auch nur informell – fest, ist diese nicht mehr sinnvoll.

Für mehr Verlässlichkeit der Ergebnisse rät Gunther Wolf dazu, neutrale Experten hinzuzuziehen. In der externen Analyse können Veröffentlichungen von Branchenverbänden oder öffentlich zugängliche Wettbewerbsanalysen sehr hilfreich sein. Auch im Unternehmen selbst sollten verschiedene Funktionsbereiche befragt und in die Erstellung der SWOT-Analyse einbezogen werden.

Wenn Sie sich mit einem Experten über Ihre Möglichkeiten zum Einsatz der SWOT-Analyse im Rahmen der Strategieentwicklung austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Unternehmensberatung | Kurz und bündig
Bewertung
User-Bewertung
5 based on 11 votes
Name
Quayou Verlag
Bezeichnung
Wolf, Gunther: Die SWOT-Analyse
Preis (netto)
EUR 3.99

WOLF Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung. Professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Moderation, Interim Management, Coaching, Vortrag, Seminar und Training.