30 Jahre Unternehmensberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia
« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Personalmarketing: Fachkräfte gewinnen


Angesichts der unaufhaltsam voranschreitenden demografischen Entwicklung gewinnt der Erfolg des Personalmarketings für immer mehr Unternehmen an Bedeutung. In der Januarausgabe des HR-Magazins beschreibt ein Beitrag aus unserem Hause, worauf bei einem modernen Personalmarketing zu achten ist.

Der Artikel gibt einen guten Überblick über die wichtigsten Einsatzbereiche des modernen Personalmarketings in einer vernetzen Welt. Zentrale Aufgabe des Personalmarketings ist es, potenzielle Bewerber anzuziehen, die nicht nur die benötigten Kompetenzen besitzen, sondern die auch zum Unternehmen passen.

Zentrale Aufgaben des Personalmarketings

Von großer Bedeutung ist eine klare Definition der eigenen Marke als Arbeitgeber und deren Vermittlung an die gesuchten Fachkräfte. Zur Vermarktung der Arbeitgebermarke eignen sich die Medienkanäle, auf denen sich die Fachkräfte vorzugsweise bewegen. Gelingt es dem Unternehmen, sich dort attraktiv und authentisch zu präsentieren, können die Fachkräfte, die sich neu orientieren wollen, zu einer Bewerbung motiviert werden.

Damit dies gelingt, hat das Personalmarketing die wesentlichen Prozess-Schritte umzusetzen:

  1. Definition der Zielgruppen
  2. Festlegen der Region, in der Fachkräfte gesucht werden
  3. Zielgruppenanalyse
  4. Recherche welche Marketingkanäle die Zielgruppe bevorzugt nutzt
  5. Ermittlung der einzigartigen Arbeitgebermerkmale (UEP = unique employer proposition)
  6. Präsentation des Unternehmens in den geeigneten Medien und Plattformen
  7. Aussendung der UEP und der zielgruppen- und medienspezifischen Botschaften des Unternehmens.

Fachkräfte online gewinnen

Kurz und lesenswert vermittelt der Beitrag unserer Beraterin die Vorgehensweise bei den einzelnen Schritten des Personalmarketings. Dabei geht sie besonders auf die heutigen Möglichkeiten ein, mit denen die Mitarbeiter des Personalmarketings die gesuchten Fachkräfte direkt ansprechen und gewinnen können.

Für die ansprechende Präsentation des Unternehmens bietet die eigene Karrierewebsite nicht die nötige Reichweite, Anzeigen in Online Stellenbörsen hingegen nicht den erforderlichen Raum. Von zunehmender Bedeutung für die Selbstpräsentation des Unternehmens sind daher Social Media Kanäle wie Facebook, Twitter, XING und auch YouTube.

Visuelles Personalmarketing

Insbesondere die Ansprache von Fachkräften in Form von Unternehmensvideos und deren Verlinkung mit aktuellen Stellenanzeigen wird zunehmend genutzt. Wenn sich potenzielle Bewerber dabei auch eine Vorstellung von den kommenden Aufgaben ihrer Position gewinnen können und die künftigen Kollegen zu Wort kommen, fällt ihnen die Entscheidung umso leichter.

Je authentischer ein solcher Einblick ins Unternehmen ist, umso wirkungsvoller wird die Social Media Präsenz des Unternehmens sein. Wie dies gelingt, vermittelt der vollständige Artikel, der unter dem angegebenen Link kostenfrei einsehbar ist.

Links:

Wenn Sie sich mit einem Experten über moderne Formen des Personalmarketings zur Gewinnung von Fachkräften austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

3 comments to Personalmarketing: Fachkräfte gewinnen