30 Jahre Unternehmensberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia
« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Warum Zieloptimierung?


Unzählige Unternehmen nutzen das derzeitige Geschäftsklima, um die seit Jahren bestehenden Zielvereinbarungs- und Entgeltsysteme zu aktualisieren. Viele der Vergütungs-, Prämienlohn- und Provisionssysteme werden den gegenwärtigen Anforderungen der Unternehmensleitung, der Führungskräfte und der Arbeitnehmer nicht mehr gerecht.

Unternehmen haben angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels ihre finanzielle Attraktivität als Arbeitgeber zu verbessern. Das Anziehen, Motivieren und Binden von leistungsstarken Mitarbeitern ist für die Wettbewerbsfähigkeit, die Existenzsicherung und den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens von vorrangiger Bedeutung.

Loyalität und Engagement als Wettbewerbsvorteil

Dies gilt umso mehr in der augenblicklichen Aufschwungphase. Um nicht die erforderliche Personalkosten-Flexibilität zu verlieren, kommen zunehmend leistungsorientierte Entgeltbestandteile zum Einsatz.

Doch die oftmals vor Jahrzehnten etablierten Zielvereinbarungs- und Entgeltsysteme treffen weder die heutigen Anforderungen moderner Unternehmensleitungen und ihrer Führungskräfte, noch stoßen sie auf die Gegenliebe der gesuchten, ausreichend qualifizierten Fachkräfte. Letztere fürchten insbesondere unerreichbar hoch gehängte Zielvorgaben.

Effiziente Zielvereinbarungen

Andererseits scheuen Führungskräfte den mit dem Aushandeln von Zielvereinbarungen verbundenen Aufwand. Die Zieloptimierung als modernste Form der Kopplung von Zielvereinbarung und Entgelt verspricht demgegenüber realistische, aber “höchst-möglich” gesteckte Ziele bei minimalem Aufwand für beide Beteiligten.

Aus diesem Grunde widmet sich das HR-Magazin in der aktuellen Ausgabe dem Verfahren der Zieloptimierung. Die Zieloptimierung wurde bereits 1995 von Gunther Wolf entwickelt. Ihr liegt eine mitarbeiter- und performanceorientierte Führungs- und Unternehmenskultur zugrunde, die sich in den letzten Jahren zunehmend durchsetzt.

Zieloptimierung verbindet

Das mittlerweile gut bekannte und ausgereifte Zieloptimierungssystem vereinigt die Interessen aller an Zielfestlegungen beteiligten Parteien: Sie motiviert Mitarbeiter, entlastet Führungskräfte und unterstützt die Unternehmenssteuerung. Das HR-Magazin kommt zu dem Fazit: “Gerade für modern geführte Unternehmen ist das klare, genial einfache System der Zieloptimierung eine prüfenswerte Alternative.” Den Volltext des lesenswerten Beitrags im HR-Magazin finden Sie unter den Veröffentlichungen (Fachartikel).

Bitte nutzen Sie auch unsere kostenlosen Checklisten Zielvereinbarung / Zieloptimierung. Wenn Sie sich mit einem Experten über Zielvereinbarung mit Zieloptimierung austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung. Professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Moderation, Interim Management, Coaching, Vortrag, Seminar und Training.